Aktuelles aus dem Bereich Inklusion

Feierlicher Abschluss des Projektes „MIA“

Auf Einladung des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) kamen am vergangenen Freitag (8. November 2019) rund 80 Projektvertreter*innen, Expert*innen und Interessierte aus dem Themenfeld „Inklusion im und durch Sport“ zusammen, um den Abschluss des dreijährigen Modellprojektes „MIA – Mehr Inklusion für Alle“ zu feiern. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die zehn Modellregionen, die seit dem 1. Januar 2018 den „Index für Inklusion im und durch Sport“ praktisch erprobt haben - mit dem Ziel in ihren jeweiligen Regionen inklusive Sportstrukturen aufzubauen.

Die Expert*innen beim MIA-Abschluss in Hannover
Die Beteiligten beim MIA-Abschluss in Hannover © Picture Alliance / DBS

Weiterlesen …

Das Projekt MIA lädt zum feierlichen Abschluss

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des von der Aktion Mensch Stiftung geförderten Projektes „MIA – Mehr Inklusion für Alle“ möchte der Deutsche Behindertensportverband (DBS) am 8. November 2019 zusammen mit den Hauptansprechpersonen und deren Netzwerkpartner*innen aus den bundesweit zehn Modellregionen in Hannover den Abschluss des Projektes „MIA – Mehr Inklusion für Alle“ feiern.

Die Einladung zur Abschlussveranstaltung
Die Einladung zur Abschlussveranstaltung

Weiterlesen …

Inklusives Sport- und Spielfest in Lüchow

Am 20. September 2019, dem Weltkindertag, fand in der MIA-Modellregion Lüchow ein inklusives Sport- und Spielfest statt. Organisiert wurde die Veranstaltung, an der über 250 Schüler*innen aus Lüchow und dem umliegenden Wendland teilnahmen, vom Kompetenzteam der Rehabilitations- und Behindertensportabteilung (RBSA) des SC Lüchow. Mit viel Begeisterung konnten sich Kinder und Jugendliche nicht nur in verschiedenen Sportarten, sondern auch in einem Blind- und Rollstuhlparcours ausprobieren. 

 

 

Spielerisches Lernen beim inklusiven Sport- und Spielfest in Lüchow © DBS/NPC

Weiterlesen …

Sportinklusionswoche mit olympischem Feuer

Die MIA-Modellregion Hoyerswerda/Kamenz blickt auf eine gelungene Sportinklusionswoche. Eröffnet wurde die Veranstaltung im Sonderpädagogischen Förderzentrum für Körperbehinderte „Dr. Friedrich Wolf“ feierlich mit olympischem Feuer, Einlaufmusik und Sportlereid. Mehr als 300 Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung haben dabei ihr sportliches Können gezeigt.

Sportliche Angebote bei der Sportinklusionswoche © DBS

Weiterlesen …

Karow aktiv Tag in der MIA-Modellregion Berlin-Pankow

Am vergangenen Samstag war das MIA-Projektteam zu Gast bei der Abschlussveranstaltung der Berliner Inklusions-Woche in der Modellregion Berlin-Pankow. In der Woche vom 7. bis 14. September 2019 fanden in einigen Stadtteilen der Bundeshauptstadt Veranstaltungen, u.a. von den Karower Dachsen, Pfeffersport e.V., dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband Berlin e.V., ganz im Zeichen der Inklusion im und durch Sport statt.

Die Ehrengäste und Organisatoren freuten sich gemeinsam über einen gelungenen Karow aktiv Tag
Die Ehrengäste und Organisatoren freuten sich gemeinsam über einen gelungenen Karow aktiv Tag

Weiterlesen …

Bremerhaven präsentiert inklusive Sportangebote

Am 20. August 2019 veranstaltete die Gymnasiale Oberstufe der Geschwister-Scholl-Schule in Bremerhaven zum ersten Mal einen Projekttag unter dem Motto „Gemeinsam (etwas) bewegen“. Passend dazu stellte die MIA-Modellregion in Person von Hauptansprechpartnerin Maleike Schubert eine neue Broschüre vor, die das inklusive Sportangebot der Seestadt übersichtlich darstellt. Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch Lars Müller, kommunaler Behindertenbeauftragter und Leiter des Amtes für Menschen mit Behinderung, hatten die über 400 anwesenden Schüler*innen die Möglichkeit, sich in Workshops, an Infoständen und in Vorträgen über das Thema „Inklusion“ zu informieren.

Weiterlesen …

Frankfurt (Oder) ist Ansprechpartner für Inklusion

Am 17. Juli 2019 trafen sich die Mitglieder des Runden Tisches der Modellregion Frankfurt (Oder) zur dritten MIA-Vorortberatung in den Räumen des Stadtsportbundes (SSB). Gemeinsam mit der Hauptansprechpartnerin beim SSB, Victoria Fritsche, dem Geschäftsführer des SSB, Stefan Köber und dem Geschäftsführer des Sport- und Gesundheitszentrums Frankfurt (Oder), Hartmut Ortmann, sowie Frank Eichholt und Kai Labinski vom MIA-Projektteam, wurde ein Rückblick auf die bereits umgesetzten inklusiven Maßnahmen und die allgemeine Entwicklung der Modellregion geworfen. 

Weiterlesen …

MIA ist ein Gewinn für die Modellregion Bremerhaven

Am 11. Juli trafen sich die Mitglieder des runden Tisches aus der Modellregion Bremerhaven zum dritten Mal. Mit dabei waren neben der MIA-Hauptansprechpartnerin Maleike Schubert, Bernd Gieseke für den Bremer Behindertensportverband, Stadtrat Uwe Parpart und der kommunale Behindertenbeauftragte Lars Müller, sowie Evelyn Lenz-Jakubczyk als 1. Vorsitzende des Geestermünder Turnvereins Bremerhaven.

Die Teilnehmer*innen der 3. Vorortberatung in Bremerhaven
Die Teilnehmer*innen der 3. Vorortberatung in Bremerhaven

Weiterlesen …