Projekt "MIA - Mehr Inklusion für Alle"

Was ist MIA?

Logo MIA Bild vergrößern
MIA steht für „Mehr Inklusion für Alle“ und ist ein neues Projekt des Deutschen Behindertensportverbands (DBS) zum Thema Inklusion im und durch Sport.

Zeitraum: 01.02.2017 – 31.01.2020
Projektbudget: 600.000 Euro
Förderung durch: Aktion Mensch Stiftung

Welche Ziele verfolgt MIA?

  • Auf- und Ausbau von zehn inklusiv-wirkenden Netzwerken und Kooperationen zwischen örtlichen Strukturen, damit inklusive Sportlandschaften entstehen. 
  • Förderung eines Erfahrungsaustausches sowie einer Aufklärung und Sensibilisierung zur Bedeutung von inklusiven Kulturen, Strukturen und Praktiken im Sport auf Grundlage des „Index für Inklusion im und durch Sport“, damit die Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit Behinderung im Sport verbessert werden.
  • Bereitstellung einer sozialraumorientierten Beratungsleistung für örtliche Strukturen (den Modellregionen), die nachhaltige Entwicklungsprozesse schaffen.
  • Ermittlung von Teilhabemöglichkeiten und auch Barrieren für Menschen mit Behinderung, damit diese den Sozialraum aktiv mitgestalten und ihr Wunsch- und Wahlrecht z.B. bei Sportangeboten ausleben können.
  • Beantwortung von auftretenden Fragen zur Umsetzung von Inklusion im und durch Sport mittels eines online-basierten Forums, das bundesweit genutzt werden kann.

 

Aktuelles aus dem Projekt MIA

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Ergebnisse machen Mut – Lüchow auf einem guten Weg!

Beim Infoabend in der MIA-Modellregion Lüchow erklang peppige Musik aus der Musikaula der Lüchower Oberschule. Übungsleiterin Nicole Brünicke tanzte mit einer Gruppe junger Teilnehmer zu den flotten Rhythmen. Gelbe und blaue Papphocker zeigten an: hier üben zwei unterschiedliche Gruppen das Gleiche. Nämlich eine Gruppe Leichtathleten und eine Gruppe junger Menschen mit Behinderung. Symbolisch mischten sich die blauen und die gelben Hocker und es wurde daraus eine inklusive bunte Mischung an Tänzern/innen.

Gemeinsames Tanzen in Lüchow
Gemeinsames Tanzen in Lüchow

Weiterlesen …

Qualifikationsinitiative in Frankfurt (Oder)

Der Stadtsportbund Frankfurt (Oder) organisiert im Rahmen des von der Aktion Mensch Stiftung geförderten Projektes MIA (Mehr Inklusion für Alle) vom Deutschen Behindertensportverband (DBS) in Kooperation mit dem Behindertensportverband Brandenburg, dem Berliner Inklusionssportverein Pfeffersport und dem Behindertenverband Frankfurt (Oder) eine Qualifikationsinitiative zum Thema Teilhabe und Vielfalt hier in Frankfurt (Oder). Am 24. Mai 2019 wird die große Auftaktveranstaltung in den Räumlichkeiten der Volkshochschule stattfinden. Die weiteren Termine sind der 29. Mai, 05. Juni, 07. Juni und der 12. Juni 2019. 

Flyer Qualifikationsinitiative in Frankfurt (Oder)
Flyer Qualifikationsinitiative in Frankfurt (Oder)

Weiterlesen …